Colitis Indeterminata

Wenn bei einer Koloskopie nicht eindeutig zwischen Colitis ulcerosa und Morbus Crohn unterschieden werden kann, bezeichnet man das Krankheitsbild als "Colitis indeterminata".

In einigen Fällen kann die Diagnose im Laufe der Erkrankung revidiert werden, wenn später eindeutige Symptome der Colitis ulcerosa oder des Morbus Crohn hinzukommen.

Trotz der verbesserten diagnostischen Möglichkeiten wird diese Diagnose bei etwa 10 % aller chronischen Darmerkrankungen (CED) gestellt.

Letzte Änderung: 19.09.2013

Dr. med. Wilfred Landry

Autor

Dr. med. Wilfred Landry

Facharzt für Innere Medizin/Gastroenterologie

Medizinisches Versorgungszentrum Dachau

Münchner Straße 64

85221 Dachau

08131 - 6119 0

'http://www.dachau-med.de'

Dr. med. Michael Mroß

Autor

Dr. med. Michael Mroß

Facharzt für Innere Medizin/Gastroenterologie

Gastroenterologie in Berlin-Karlshorst:

Ehrenfelsstraße 47

10318 Berlin

030 - 529 331 0

'http://www.dr-mross.de'