Die Leber in der griechischen Mythologie

[Februar 2013]

prometheus.gifIm Vergleich zu anderen Organen des Körpers hat die Leber eine ausgeprägte Fähigkeit zur Regeneration, die auch in der griechischen Mythologie gewürdigt wird.
In der Sage des Prometheus wird dieser zur Strafe für die Übergabe des Feuers an die Menschen an einem Felsen festgeschmiedet. Ein Adler hackt täglich einen Teil seiner Leber heraus, der bis zum nächsten Tag nachwächst.
Die Leber (griechisch = Hepar) ist ein zentrales Organ des gesamten Stoffwechsels. Sie ist die größte Drüse des menschlichen Körpers mit einem Gewicht von etwa 1.500 bis 2.000 Gramm. Beim Menschen liegt die Leber größtenteils im rechten Oberbauch unter den Rippen.

Mehr Informationen finden Sie hier:

Letzte Änderung: 01.10.2017

Autor
Dr. med. Boris Kämpfer

Autor

Dr. med. Boris Kämpfer

Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

Innere Medizin u. Gastroenterologie

Friesenstraße 11

24534 Neumünster

Fon: 04321 - 555 333

'http://www.gastropraxis-nms.de'