FAQs - Häufigste Fragen

Stimmt es, dass bei CED oft der Darm entfernt werden muss?

Es ist sehr selten nötig, den Dickdarm zu entfernen. Es kommt immer wieder vor bei der CED, vorwiegend bei der Colitis ulcerosa, dass man den gesamten Darm entfernen muss. Natürlich wird meistens versucht, einen künstlichen Ausgang zu vermeiden, d. h. es wird ein kleines Stück vom Dickdarm erhalten und der Dünndarm wird an diesen Dickdarm dann angenäht und ein sogenannter Pouch gemacht. Damit haben Sie zumindest keinen künstlichen Darmausgang. Natürlich ist die Lebensqualität ohne Darm deutlich eingeschränkt, aber wenn Sie eine Colitis ulcerosa haben, haben Sie auch ein deutlich erhöhtes Darmkrebsrisiko, und vor einem Darmkrebs wollen wir Sie natürlich schützen. In diesem Zusammenhang kommt es dann mal vor, dass eine Kolektomie, also eine Entfernung des Darms, vorgenommen werden muss

Weitere Fragen

Allgemeines

CED

Darmkrebs

Darmspiegelung

Mesalazin

Metronidazol

Untersuchungen

Letzte Änderung: 09.06.2013