FAQs - Häufigste Fragen

Ist eine Darmspiegelung eine schwierige Untersuchung?

Im Grunde genommen beteht immer wieder das Bild con einer sehr eingreifenden und sehr schmerzhaften Untersuchung.
Das hat sich völlig gewandelt.
Das schwierige ist sicherlich die Vorbereitung der Darmspiegelung, aber das geht mit den heutigen Abführmitteln sehr. sehr gut. Man hat das etwas auseinandergezogen, die großen Trinkmengen sind nicht mehr vorhanden und es ist gut zu bewältigen. Ich glaube es gibt niemanden, der das nicht schafft. Mancher hat ein bisßchen Schwierigkeiten, mancher ein bißchen weniger.
Die Untersuchung selber kann mit bestimmten Medikamenten so gestaltet werden, dass man so gut wie gar nichts - oder auch gar nichts - davon mit bekommt, so dass eigentlich der Schrecken, der früher immer mal wieder berichtet wurde, nicht mehr vorhanden ist.

Weitere Fragen

Allgemeines

CED

Darmkrebs

Darmspiegelung

Mesalazin

Metronidazol

Untersuchungen

Letzte Änderung: 01.10.2017