Ustekinumab - seit Oktober für die Colitis ulcerosa zugelassen

[Mai 2020]

Ustekinumab (Handelsname: Stelara®) ein humaner monoklonaler Antikörper gegen die Interleukine 12 und 23. Interleukine sind Botenstoffe der Zellen des Immunsystems und vermittel die Kommunikation zwischen den Entzündungszellen und spielt eine wichtige Rolle bei Autoimmunerkrankungen. Durch ihre Blockade wird die Entzündungsreaktion unterbrochen und damit die Entzündung gestoppt.

Stelara® erhielt im November 2016 die Zulassung zur Therapie des mittelschweren bis schweren Morbus Crohn und seit Oktober 2019 ist es ebenso für die Colitis ulcerosa zugelassen.

Weitere Informationen finden Sie unter Ustekinumab.

Letzte Änderung: 02.06.2020

Autoren
Dr. med. Wilfred Landry

Autor

Dr. med. Wilfred Landry

Facharzt für Innere Medizin/Gastroenterologie

Medizinisches Versorgungszentrum Dachau

Münchner Straße 64

85221 Dachau

Fon: 08131 - 6119 0

'http://www.dachau-med.de'

Dr. med. Michael Mroß

Autor

Dr. med. Michael Mroß

Facharzt für Innere Medizin/Gastroenterologie

Gastroenterologie in Berlin-Karlshorst:

Ehrenfelsstraße 47

10318 Berlin

Fon: 030 - 529 331 0

'http://www.dr-mross.de'