Covid: CED-PatientInnen gelten für die Impfreihenfolge nicht als Risikopatienten

[Februar 2021]

Covid-19-Impfung - CED-PatientInnen gelten nicht als Hochrisikopatienten

RKI.jpg Laut dem Robert Koch Institut (RKI) haben PatientInnen mit einer CED ein "moderat erhöhtes Mortalitätsrisiko", wenn sie an Covid 19 erkranken und werden in die Stufe 4 für die Priorisierung der Impfindikationen eingeordnet.

"Zu welchem Zeitpunkt von einer Stufe zur nächsten gewechselt werden kann" so das RKI "richtet sich nach der Verfügbarkeit der Impfstoffe". Wann wer geimpft wird, liegt in der Hoheit der Bundesländer.

Quelle: Robert Koch Institut: Epidmiolgisches Bulletin 5/2021, 4.Februar 2021

Letzte Änderung: 05.06.2021