Kompetenznetz Darmerkrankungen

Das Kompetenznetz Darmerkrankungen ist ein Verbund von WissenschaftlerInnen, niedergelassenen ÄrztInnen, Fachkliniken, universitären Instituten und der Wirtschaft. Wir beschäftigen uns mit den beiden am häufigsten auftretenden chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Gemeinsam konzentrieren wir uns darauf, das Wissen um die Krankheiten bekannter zu machen, die Wege von Forschungserkenntnissen zu den PatientInnen zu verkürzen und die Versorgung der PatientInnen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen zu verbessern.

Wir verbinden Wissenschaft mit Praxis
In dem Verein Kompetenznetz Darmerkrankungen bündeln wir die Kompetenz sowohl von WissenschaftlerInnen, die mit der Erforschung von Ursachen und Wirkungen der Krankheiten beschäftigt sind, als auch von niedergelassenen ÄrztInnen sowie Kliniken, die aus der Praxis kommen und am meisten mit Betroffenen zu tun haben. Dadurch sorgen wir dafür, dass neues Wissen um die Krankheiten schnell und ohne Umwege allen Beteiligten zur Verfügung gestellt wird.

Das Kompetenznetz Darmerkrankungen

  • forscht:
    Die Mitglieder sind aktiv in Forschungsprojekte eingebunden.
  • informiert:
    Die Imagebroschüre, das begehbare Darmmodell und der Crohn- und Colitis-Tag machen die Krankheiten und den Umgang damit bekannter und klären auf.
  • bildet weiter:
    Das Kompetenznetz CED bietet Weiterbildungsangebote für Klinik- und Praxispersonal.
  • betreut Studien:
    Mit einer eigenen Studienplattform (GISG), die international vernetzt ist, regt das Kompetenznetz CED Studien an und führt sie durch.

Organisation
Der Verein wird vertreten durch den Vorstand mit seinem 1. Vorstandsvorsitzenden Dr. Bernd Bokemeyer. Die Organisation aller Aktivitäten wird von der Geschäftsstelle mit Sitz in Kiel übernommen, in der ein Team von neun Personen arbeitet. Dem Verein ist ein wissenschaftlicher Beirat angegliedert, der strategisch berät und operativ unterstützt.

Zur Homepage des Kompetenznetz CED

Letzte Änderung: 01.10.2017