Sorbitintoleranz erfordert Diät

[Januar 2015]

Menschen, die unter einer Nahrungsmittelunverträglichkeit wie beispielsweise der Sorbitunverträglichkeit leiden, können ihre Beschwerden deutlich senken und die Lebensqualität steigern, wenn Sie auf Lebensmittel verzichten, die Sorbit enthalten.

e420.gifSorbit wird in vielen industriell hergestellten Lebensmitteln als Zuckeraustauschstoff verwendet und wird als Lebensmittelzusatzstoff als "E 420" bezeichnet.

Wie eine Sorbitunverträglichkeit diagnostiziert werden und was Sie tun können, wenn bei Ihnen eine solche festgestellt worden ist, erfahren Sie auf unserer Seite über die Sorbitintoleranz.

Letzte Änderung: 01.10.2017

Autoren
Dr. med. Wilfred Landry

Autor

Dr. med. Wilfred Landry

Facharzt für Innere Medizin/Gastroenterologie

Medizinisches Versorgungszentrum Dachau

Münchner Straße 64

85221 Dachau

Fon: 08131 - 6119 0

'http://www.dachau-med.de'

Privatdozent Dr. med. Dr. med. habil. Nicolas  Hoepffner

Autor

Privatdozent Dr. med. Dr. med. habil. Nicolas Hoepffner

Facharzt für Innere Medizin/Gastroenterologie

Windthorststraße 31 - Ecke Klosterstraße

48143 Münster

Fon: 0251 - 590 666 - 0

'http://www.prof-foerster.de'